Geburtsvorbereitende Hypnose

 

Beobachtet man Frauen im Prozess des Gebärens, kann man eine starke Konzentration und Hingabe in das Geschehen wahrnehmen. 
Geht der Geburtsprozess so von statten, befindet sich die Frau in "ihrer Geburtstrance", 
das heisst die körpereigenen Schmerzmittel (Hormone) wirken optimal.

Gebären ist grundsätzlich ein intuitiver, körpereigener Vorgang, 
der nicht erlernt werden muss! 


Die Geburtshypnose unterstützt dich dabei

-  dir deine innewohnenden Fähigkeiten zugänglich zu machen, um dich auf diese Urkraft einzulassen und dich so dem körperlichen Prozess voll hingeben zu können 

-  einen Umgang mit möglichen Ängsten zu finden

-  nach einer schweren (oder schwer erlebten) Geburt 

Diese Form der Geburtsvorbereitenden Hypnose hat zum Ziel, in jeder Situation bei dir und deinem Kind bleiben zu können. 
Jede Form von Geburt wird unterstützt, in dem Wissen dass Leben nicht planbar ist und es manchmal ganz anders kommt. 
Somit unterstützt diese Arbeit zum Beispiel auch bei einem Kaiserschnitt.


ABLAUF

Der geburtsvorbereitenden Hypnose geht ein persönliches Gespräch voraus, in dem sich deine Momente tiefster körperlicher und geistiger Entspannung zeigen dürfen. 
Mit diesen wird deine Geburtsvorbereitung angereichert. 

Da jede und jeder anders tickt, bereichern die Eine vielleicht eher das Visuelle und den Anderen zum Beispiel eher mehr Klänge oder Gerüche.

So zeigt meine Erfahrung, dass beim individuellen Arbeiten (1:1) die bestmögliche Entspannung erreicht wird.

Was ist Hypnose?

Optimalerweise wird ein Zustand tiefster, innerer Entspannung erreicht, so wie wir ihn z.B. von kurz vor dem Einschlafen kennen. 
Dieser Zustand wird, mit zuvor gemeinsam formulierten Suggestivsätzen, in deine circa 30 minütige Geburtshypnose eingeflochten und körperlich verankert.

Ich nehme die gesprochene Trance gleichzeitig auf und
du bekommst die Aufnahme im Anschluss von mir geschickt.
 Damit kannst du dich, wann immer Zeit ist, auf deine Geburt vorbereiten und erlebst gleichzeitig einen Moment tiefer Entspannung für dich und dein Baby.


Oft werde ich nach dem Unterschied von dieser Art 
der geburtsvorbereitenden Hypnose und dem HypnoBirthing gefragt. 
Hier verweise ich gerne auf den Link von Susanne Keller Loomans, 
bei der ich meine Ausbildung gemacht habe:

www.geburtundhypnose.ch/hypnobirthing

Ein grosser Teil meiner Arbeit ist geprägt 
durch meine NLP (Neurolinguistisches Programmieren) Ausbildungen bei Gunter Schröer, Winden Deutschland.