Über mich

Mein Lebensweg führte mich
zu meiner Berufung, zur Hebamme.

Neben medizinischen und handwerklichen Kompetenzen,
möchte ich Ihnen den Rahmen bieten, um
ins Vertrauen in den Prozess von Schwangerschaft, Geburt und Elternwerden zu kommen.


Während 10 Jahren habe ich im Herzstück 
dieses Berufes gearbeitet.
Ich konnte während dieser Zeit geburtshilfliche Erfahrungen im freiberuflichen (Geburtshaus-/Beleg- und Hausgeburten) sowie im angestellten Setting (Kreißsaal) sammeln. 

Im ganzen Spektrum von Schwangerschaftsvorsorge über die Geburtsvorbereitung zur Geburtshilfe, Rückbildung und Wochenbettbetreuung, 
empfinde ich es als wirkliche Bereicherung so viele verschiedene Menschen & Familien kennengelernt 
und in ihrer besonderen Zeit des Eltern-/Mutter-/Familienwerden als Hebamme 
begleitet haben zu können.

Seit 2019 wende ich mich meinem jetzigen Herzstück Familie zu, bin Mutter einer Tochter und lebe seit 2017 mit meinem Mann bei Bern, in der Schweiz.

Ab 2020 startete ich nun wieder in freiberuflicher Form, 
mit den Schwerpunkten Geburtsvorbereitung / Geburtshypnose und Akupunktur in der Schwangerschaft und im Wochenbett. 

Im Februar 2022 beginne ich mit Phase I der EEH Ausbildung, Bindung durch Berührung, am aava in Basel.

Es macht mir Freude, mich auf diese Art mit meinen Kolleginnen zu vernetzen und meinen Teil zu einem ganzheitlichen Betreuungsangebot beizutragen.